Kommentar zu Was der Bundespräsident über die scheidende Kanzlerin zu sagen versäumte von Howard B.

Danke für diesen Artikel, der wesentliche Elemente aus der Merkel-Agenda auf den Punkt bringt. So ist es. Die große Transformation hin zu einem oligarchischen Regime, das von Technokraten verwaltet wird. Hier in Deutchland, in Europa, in der gesamten westlichen Welt. Erwähnt werden sollte, dass auch das sogenannte Parlament sich selbst überflüssig gemacht hat, da diesem Putsch keinerlei Widerstand entgegengesetzt hat. Entschuldigungen hierfür gibt es nicht, es war alles offen und klar zu sehen. Nun werden, mit anderen Namen, die alternativlos handelnden Technokratenregierungen folgen.

Erwähnt sei noch, dass das, was wir jetzt erleben, bereits 1941 von James Burnham mit der „Managerial Revolution“ recht gut beschrieben wurde, auch wenn die Technik heute eben weiter ist.

Mit einfachen Kreuzchen bei Wahlen wird diese Transformation nicht mehr beseitigt. Unsere parlamentarische Demokratie mit Rechtsstaat und Gewaltenteilung, wie wir ein freiheitlich-demokratischens System verstehen, ist als System beendet und wird nur noch Fassade sein. Die Frage ist, wie lange die Bevölkerung den Tarnkappenideologien zujubeln und begeistert mitmachen wird. Es ist zu befürchten, dass die „erwachte“ Gesellschaft, dies lange Zeit begeistert mitmachen wird.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.