Schwere Sturmböen über Deutschland erwartet

Der Donnerstag wird stürmisch: Die Wetterdienste rechnen mit schweren Sturmböen über fast ganz Deutschland. Besonders betroffen sind die Mittelgebirge in Baden-Württemberg, Thüringen, Sachsen, Nordrhein-Westfalen und Hessen [siehe Bericht »Focus-Online«].
Für den Harz hat der Deutsche Wetterdienst sogar die höchste Alarmstufe herausgegeben.
Aber auch andere Regionen und auch die flachen Landschaften werden betroffen sein. Auch die Bundeshauptstadt Berlin muss sich auf einen Sturm gefasst machen. Es könnten Böen mit bis zu 100km/h auftreten, wird gewarnt [siehe Bericht »Berliner Zeitung«].
Auch in Nordrhein-Westfalen wird in exponierten Lagen mit Orkanböen von bis zu 110 km/h gerechnet [siehe Bericht »WAZ«].

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.