BILD, BamS und Glotze wieder auf Linie für die Regierung

Der Axel Springer Verlag hat BILD-Chefredakteur Julian Reichelt fristlos entlassen. Offensichtlich hatte Reichelt Affären am Arbeitsplatz; „Privates und Berufliches“ seien vermengt worden und er habe die Verlagsleitung angelogen, so die Begründung des Verlags. Der Fall Reichelt ist, politisch oder gar historisch betrachtet, kaum mehr als eine Fußnote. Aber die verschiedenen Facetten dieses Skandals scheinen symptomatisch für die wachsenden Gefahren einer freien und demokratischen Gesellschaft zu sein.

Der Beitrag BILD, BamS und Glotze wieder auf Linie für die Regierung erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.