ASB Hannover: Geschäftsführer Mohamed Abou Taam soll drei Millionen Euro Asylsucherhilfe veruntreut haben

Die Asylsucherbetreuung bietet vielfältige Möglichkeiten der Bereicherung. Einigen scheinen die legalen Möglichkeiten nicht auszureichen. So steht der Geschäftsführer des ASB in Hannover, Mohamed Abou Taam, unter dem dringenden Tatverdacht, sich selbst mit drei Millionen Euro illegal versorgt zu haben. Ein Beitrag von Bodo Bost Als Folge der Merkelschen Asyl- und Zuwanderungspolitik hat sich innerhalb kürzester […]

Der Beitrag ASB Hannover: Geschäftsführer Mohamed Abou Taam soll drei Millionen Euro Asylsucherhilfe veruntreut haben erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

• Weiterlesen •