Nach Neuseeland-Anschlag: Christen tragen aus Solidarität Kopftuch

Islamische Familie Foto: hilmar h. werner / Wikimedia (CC0)

Islamische Familie
Foto: hilmar h. werner / Wikimedia (CC0)

Nach dem Attentat auf zwei Moscheen in Neuseeland geht nun die Welle der Solidarität mit der moslemischen Bevölkerung auf der ganzen Welt in eine neue Runde. Unter dem Titel „Headscarf for Harmony“ setzen sich Frauen auf der ganzen Welt ein Kopftuch auf. Selbst manche Männer tun es ihnen gleich, um „angemessen“ zu trauern.

Kofptuch als Solidarität mit Anschlagsopfern

• Weiterlesen •