Kommentar zu Die guten Rassisten des grünen Milieus von Kassandra

Ja. Aber sich selbst anstrengen und eigenständige Erfolge generieren – das vermeiden sie.
Diese Haltung als „Opfer“ derart verbreiten – und dafür auch noch beständig Plattformen zu bekommen – was mich das anödet.
Sarah Lee wird gemerkt haben, dass man von Gebührenzahlergeld besser alimentiert wird als durch einen Job als Kellnerin. Denn Geld wird ja fließen, wenn sie vor die Kamera geholt wird.
Wiewohl sich mit Kellnern oder auch Taxi fahren Millionen von Student*innen seit Jahrzehnten ihr Geld fürs Studieren verdient. Kostet halt Anstrengung und Energie.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.