Kurden-Clan fährt Luxus-Limousinen – und bezieht Hartz IV

Bielefeld, NRW. Wie am Rande des Einsatzes bekannt wurde, lebt der kurdisch-jesidische Familienclan offiziell von Hartz IV. Doch die Männer fahren teure Luxuslimousinen der Marken Mercedes, Audi und BMW. Im Haus des Clan-Chefs wurden allein fünf der 60 Kilo Rauschgift und Bargeld im hohen fünfstelligen Bereich gefunden.

• Weiterlesen •