Abou-Chaker prügelt auf Taxi-Fahrer ein – straffrei

Berlin. Trunkenheit schützt wohl doch vor Strafe. Weil Rommel Abou-Chaker, der Bruder des berüchtigten Clan-Chefs Arafat Abou-Chaker, sturzbetrunken war, als er einen Taxifahrer mit vier Faustschlägen ins Gesicht attackierte, kam er vor dem Amtsgericht straffrei davon.

• Weiterlesen •