Raser soll nach Unfall mit zwei Toten in Frankfurt dauerhaft in Psychiatrie

Unglücksort: Die Stelle, an denen der Raser in Frankfurt-Sachsenhausen mit seinem Auto zwei Menschen tödlich verletzte

Im Februar raste er mit Tempo 100 über eine Straße im Süden von Frankfurt und erfasste mit seinem Auto zwei Menschen, die an den Folgen des Aufpralls starben. Nun soll der Raser dauerhaft in die Psychiatrie.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.