Kommentar zu Trotz Schutzanspruch in EU-Land: Deutschland kümmert sich um Tausende Asylsuchende von Thomas B.

Wie kann ein Land in dem Menschen einer ernsthaften Gefahr, einer unmenschlichen und erniedrigenden Behandlung drohe, und wo elementare Bedürfnisse wie „Bett, Brot, Seife“ nicht befriedigt werden, überhaupt EU-Land sein? Das erinnert ja eher an eines der Länder aus denen die Menschen „flüchten“.

Das ist die eine Seite der Betrachtung.

Die andere ist, dass die Griechen sich u. U. sagen könnten, wenn die Deutschen so bescheuert sind und die gesamte Armutsmigration dieses Planeten anlocken, dann sollen sie selber auch dran ersticken.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.