Migranten zerstören Busse: „Sie machen das jeden Tag und zahlen nie etwas“

Es war der Lenker des Busses, der die Einsatzzentrale alarmierte. In Corvetto (Mailand) trafen in Kürze Sicherheitsbeamte und Carabinieri ein. Der Angriff auf den Bus landete sogar auf der Facebook-Seite der „Tranvieri di Milano“ (Verkehrsbetriebe Mailand).
 

Der Buslenker im Video: „Wir werden jeden Tag Zeuge solcher Szenen. Wir sind alle Opfer dieser Verrückten, und sie zahlen nie für irgendetwas“.

Quelle: VoxNews


Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.