3,8 Prozent: Höchste Inflationsrate seit 1993

Wie »n-tv« berichtete, hat Deutschland aktuell die höchste Inflationsrate seit 1993. Sie liegt bei 3,8 Prozent [siehe auch Bericht »Tagesschau.de«]. Im Juni lag sich noch bei 2,3 Prozent.
Der Volkswirt Friedrich Heinemann vom Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung prognostiziert, dass Deutschland in den nächsten Monaten den stärksten Inflationsschub seit drei Jahrzehnten erleben werde. Die derzeitige Inflation sei seiner Einschätzung nach eine Folge der Pandemie und ihrer weltweiten ökonomischen Verwerfungen. Und Bundesbankpräsident Jens Weidmann rechnet sogar damit, dass sich die Inflationsrate zum Jahresende in Richtung 5 Prozent steuern könnte.
Die Löhne von Millionen Angestellten werden wohl weniger schnell ansteigen als die Verbraucherpreise. Das bedeutet: Millionen Menschen werden im Alltag ihren Gürtel enger schnallen müssen.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.