Kommentar zu Schwarze Soziologin: Begriff „Neger“ soll aus Wortschatz verschwinden von Eberhard Schmidt

Wer ist Natasha A. Kelly? Hat die mir etwas zu sagen? Ist sie Deutsche? Kennt sie unsere Sprache und Geschichte überhaupt? Wieso wird sie hier als Soziologin präsentiert? Das ist doch eine Wissenschaft. Sie spricht aber nicht als Wissenschaftlerin (Wissenschaft = neutrale, unvoreingenommene und objektive Untersuchung der objektiven Realität zwecks Erkenntnis über Modellierung und Theoriebildung), sondern als polemische Ideologin, als militante Deutschen- und Weißenhasserin. Und als Ahnungslose (oder Ignorantin) in Sachen Sprache und Linguistik.
Übrigens bedeutet das absolute Verbot eines Wortes (keine Angst, ich nenne es nicht), daß es erstens keine Metasprache mehr gibt, daß es keine Zitate mehr gibt und daß ein Tabu durchgesetzt wird. Das ist das Gegenteil von Wissenschaft.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.