US-Gesundheitsministerium zieht Zulassung für PCR-Test zurück

Die Meldung ist kurz, bereits einige Tage alt und ein Schlag ins Kontor der Covidioten in der Regierung, die seit Wochen Panik verbreiten mit Hilfe angeblicher Inzidenzen im Bereich 800 und darüber:
»After December 31, 2021, CDC will withdraw the request to the U.S. Food and Drug Administration (FDA) for Emergency Use Authorization (EUA) of the CDC 2019-Novel Coronavirus (2019-nCoV) Real-Time RT-PCR Diagnostic Panel« – Auf deutsch und zusammengefasst: »Das US-Gesundheitsministerium zieht die Notfallzulassung für PCR-Tests ab 31. Dezember 2021 zurück.«
Die Meldung ist eine Vorankündigung, damit die Verantwortlichen in den Testzentren sich nach alternativen Methoden umschauen können. Eine Auswahl stellt das Ministerium zusammen und den Nutzer per Link zur Verfügung.
Und nicht nur das: Das CDC empfiehlt den Laboren und Testzentren, die bisher den PCR-Tests verwendet haben, einen anderen von der FDA zugelassenen COVID-19-Test auszuwählen und am besten gleich mit der Umstellung zu beginnen. Insbesondere wird den Laboren geraten, Tests einzuführen, die eine Unterscheidung von SARS-CoV-2 und Influenzaviren zu ermöglichen (facilitate). Auf diese Weise Untersuchungen erleichtert und im Vorfeld einer Grippesaison Zeit und Ressourcen gespart werden. Die Einrichtungen sind aufgefordert, die jeweils von ihnen ausgewählten Test vor Beginn der klinischen Prüfung in ihrer Einrichtung zu validieren und zu verifizieren.
Wie werden die deutschen Behörden reagieren ? Wie wird speziell Gesundheitsminister Spahn reagieren, der noch vor einigen Tagen wie sein Kollege Braun aus dem Kanzleramt von einer Inzidenz von 800 delirierte ? – Man kann es nur ahnen. In der festen Absicht, die für den Notfall erlaubten PCR-Tests weiter verwenden zu können, wird es wahrscheinlich an alternativen Testmethoden mangeln oder das Ministerium argumentiert überhaupt gleich umgekehrt: Weil weiterhin mit Notstandsgesetzen regiert wird, werden auch nur für den Notstand zugelassene Medikamente, Tests und Methoden verwendet.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.