25-jähriges Dienstjubiläum

Offiziell hatte ich diesen Monat mein 25-jähriges Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst, und zwar bereits vor zwei Wochen am 4. Juli. Am 1. Januar 1997 hatte ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald angefangen und war seither durchgehend im öffentlichen Dienst, wobei zwei Semester als Gastprofessor an der Universität Wien mitzählen. Am 1. Oktober 2003 habe ich an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster als Professor angefangen. Laut Personalakte war es allerdings erst der 17. Oktober 2003, was ich nicht wusste (so kann es zu Abweichungen im Lebenslauf kommen), zumal ich meine Ernennungsurkunde bereits am 30. September 2003 erhielt. Angerechnet wird außerdem ein halbes Jahr, welches ich als studentische Hilfskraft 1990/91 an der Freien Universität Berlin beschäftigt war. Der 4. Juli ergibt sich, weil nicht in ganzen Monaten oder halben Jahren, sondern in Tagen gerechnet wird. Wenn ich nicht vorher sterbe oder schwer erkranke, werde ich wohl auch noch mein 40-jähriges Dienstjubiläum feiern können.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.