Smoothie mit Eiern

(Anabel Schunke) Als rational denkender Mensch wartete man in den letzten Jahren vergeblich darauf, dass irgendwer in der PR-Abteilung eines der wegen Rassismus, Sexismus, Nazismus oder sonstiger Umtriebe gescholtenen Unternehmen die Reißleine zieht und sich nicht für den unterstellten Blödsinn entschuldigt. Ausgerechnet ein Smoothie-Hersteller bleibt jetzt hart. Das kann man gar nicht hoch genug bewerten.

• Weiterlesen •