Neue Studie: PCR-Tests taugen nichts

Positive PCR-Tests taugen nicht zur Einschätzung der Pandemie-Situation. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Universität Duisburg/Essen, die über 190.000 Test-Ergebnisse von mehr als 160.000 Menschen ausgewertet hat. „Ein positiver PCR-Test allein ist nach unserer Studie kein hinreichender Beweis dafür, dass Getestete das Coronavirus auf Mitmenschen auch übertragen können.“

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.