Sieh an: Luxus-Grüne liegen bei Großspendern vorn

Berlin – Das Gerücht, dass die Grünen lediglich eine Luxus-Sekte für eine millionenschwere Lobby ist und entsprechende umweltzerstörerische und gesellschaftssprengende Parteiprogramme vorlegt, ist ja schon alt. Nun aber gibt es aktuelle Zahlen dazu:

Von allen Parteispenden haben die Grünen 2021 bisher das meiste Geld aus Großspenden für den Wahlkampf gesammelt. Das schreibt die „Bild“ in ihrer Dienstagausgabe unter Berufung auf Daten der Bundestagsverwaltung. Danach haben die Grünen bislang insgesamt 1,74 Millionen Euro aus Großspenden (mehr als 50.000 Euro) erhalten.

Zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr waren es Null. Wie „Bild“ weiter schreibt, liegt die FDP mit 1,58 Millionen Euro von Großspendern auf Platz 2. im Vorjahr waren es ebenfalls Null gewesen.

Dahinter folgt die Union mit 1,25 Millionen Euro. Das ist fast doppelt so viele wie vor einem Jahr, schreibt die Zeitung.

Wer nur möchte, dass jemand wie Annalena Baerbock das Land in den Abgrund führen will? Das können eigentlich nur Leute sein, die bisher schon von der Energiewende profitiert haben und die nun hoffen, dass nach der Wahl noch mehr Geld in ihre Kassen fließt.

Könnte spannend sein, die Namen der Großspender mal zu veröffentlichen. (Mit Material von dts)

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.