Kommentar zu Wie Polizisten von ihrem CDU-Innenminister gejagt und verleumdet werden von Andreas aus E.

Meine Rede! Der Streifen“bulle“ oder der Verkehrskontrolleur hat strikt neutral zu sein – aber doch nicht ein SEK, was beim Einsatz klar formulierten Auftrag hat. Bei den harten Jungs und Mädels ist es doch völlig egal, wie die ticken.
Das ist eben was anderes als Polizisten, die in der Fußgängerzone mehr oder minder gelangweilt Leute ohne „Mundnasenschutz“ anblaffen, weil die wahlweise ganz kurze oder ganz bunte Hare haben, orientalisch aussehen oder Hochbetagte ohne Selbstverteidigungsrisiko (aus Sicht der Polizei) sind. Solche Polizisten sind genau im Auge zu behalten, daß die nicht gezielt ihnen mißliebige Bevölkerungsgruppen schikanieren – aber doch nicht eine Quasi-Kampfeinheit wie ein SEK, das immer nur ganz spezifische, von demokratischer Obrigkeit (so jedenfalls in der Theorie) angeordnete Operationen durchführt.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.