Der stärkste geomagnetische Sturm des 20. Jahrhunderts …

…13. bis 15. Mai 1921 … vor genau einhundert Jahren. Besonders betroffen waren New York City und -State
Paul Dorian
Ein gewaltiger Sonnensturm im Mai 1921 hatte erhebliche Auswirkungen auf der Erde, die von Bränden in Telegrafenstationen und Eisenbahnanlagen über die Unterbrechung von Telefonleitungen und Radiosendungen bis hin zum Ausfall von Telegrafenleitungen in den Vereinigten Staaten und Europa reichten. Da viele Probleme in der Nähe des New Yorker Grand Central Terminal auftraten, wird der Sturm manchmal auch als “New York Railroad Storm” bezeichnet. (Siehe auch die Schlagzeilen im Bild oben)

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.