Kommentar zu Hans-Georg Maaßen: Kein deutsches Steuergeld für Terror-Waffen gegen Israel von Menkfiedle

Da schimmert das Wissen eines ehemaligen Geheimdienstchefs auf.
Blöd nur , dass dieser damals aus seinem Amt gechasst wurde.
Auch blöd, dass ihm seine BT-Kanditatur madig gemacht werden soll.
Herr Maaßen hat aufgrund seiner damaligen Tätigkeit sicher noch einiges in Petto. Da freue ich mich doch auf weitere Angriffe gegen seine Person. Herr Maaßen wird sicher dezent weitere Leuchtpistolen zünden.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.