Kommentar zu Panik vor Freiheit: Spahn warnt vor „Übermut“ bei Öffnungen von Zweifler

Das sagt der Richtige. Erst zu allen Maßnahmen die die Grundrechte wegnehmen „Ja und Amen“ sagen und selbst ein Diner in der eigenen Villa abhalten, bei dem jeder „Gast“ freiwillig 9999€ an den Gastgeber zahlt. Und um das ganze auf die Spitze zu treiben, wusste der besagte „Mann“ schon vor dieser Veranstaltung das er einen positiven Corona Test hatte.
„Alle Menschen sind gleich, nur ein paar sind gleicher“ wie war das noch ? Im Kapitalismus oder im Sozialismus ?
Die „Kleinen“ werden bestraft und die „Großen“ beschützt !
So siehts aus und nicht anders.
Die sollten sich in Berlin in Grund und Boden schämen, aber sowas wie Schamgefühl haben die alle auf dem Weg zur Macht geopfert.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.