Kommentar zu Balkanroute: Seehofer warnt vor steigendem Migrationsdruck von alberto Paduf

eben, es „nützt“ der AfD nichts, wenn Deutschland den Bach runter geht. Seehofer hätte sagen sollen: „Wenn ich als Innenminister meine Aufgabe, die Grenzen zu schützen, ernst nehmen würde, dann bräuchte man die AfD nicht.“

Zwar würde es Deutschland nützen, wenn die Fraktion stark genug wäre, dass es ohne sie nicht mehr ginge. Aber die AfD-Abgeordneten sind alle gestandene Persönlichkeiten und könnten auch ohne Mandat leben, ganz im Gegensatz zu einigen Berufsfunktionäre von Rot-Grün, wo für viele, vor allem einige Damen, Ende der Fahnenstange wäre, wenn sie ihr Geld mit Arbeit verdienen müssten.
Oder kennt jemand ein Land, wo eine Frau, die bislang noch nicht einmal ein Landratsamt geleitet hat, gute Chancen hat, Kanzlerin zu werden?
das nenne ich Karriere!

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.