Normalität immer. Normalität nimmer…

Reaktionäres Tagebuch

Moderator: Wie genau sollen nun die Öffnungen über Bord gehen – ähm, über die Bühne gehen?
Ministerin: Es ist alles ganz einfach. Ich weiß, viele glauben es wird kompliziert und umständlich. Aber dies ist den Falschinformationen der Covidioten geschuldet.
Moderator: Wunderbar. Können Sie uns etwas Konkretes erzählen?
Ministerin: Sehr gerne. Also, wenn Sie in ein Lokal möchten brauchen Sie nur einen Test.
Moderator: Nur einen Test. Nicht zwei Test oder drei Test?
Ministerin: Naja. Das kommt darauf an. Jedoch brauchen Sie vorerst nur einen Test.
Moderator: Großartig. Und wenn man geimpft ist?
Ministerin: Das ist überhaupt die ultimative Freikarte. Einfach geimpft können Sie in zwei Wochen buchen. Doppelt geimpft können Sie sofort buchen.
Moderator: Mhm.
Ministerin: Stellen Sie sich die großartigen Fortschritte vor.
Moderator: Und im Herbst?
Ministerin: Dann werden auf der Grundlage der neuen Zahlen eine aktuelle Evaluierung durchführen, um mit Hilfe größtmöglicher Transparenz eine verantwortungsbewusste Entscheidung zu treffen.
Moderator: Und wenn ich keine Lust mehr darauf habe?
Ministerin: Herrlich. Dann bleiben Sie zu Hause…

[Autor: G.B. Bild: Wikipedia/Streunerich Lizenz: CC BY-SA 4.0]

Der Beitrag Normalität immer. Normalität nimmer… erschien zuerst auf ZurZeit.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.