Fußnoten zum Donnerstag

 

Wenn Grundrechte zu Privilegien werden, wird Widerstand zur Pflicht.

***

Die Behauptung von Nebenwirkungen beim Pfizer-Impfstoffist Covidioten-Hetze.

Die Behauptung von Nebenwirkungen beim AZ-Impfstoffist Covidioten-Hetze.

Die Behauptung von Nebenwirkungen beim Moderna-Impfstoffist Covidioten-Hetze.

Erstaunlich, dass die EMA diese Hetze unterstützt.

***

Was mich in den EMA-Statistiken stutzig macht ist die Zahl der Nebenwirkungen bei Kleinkindern. Wird das Zeug doch offiziell gar nicht an Kinder abgegeben. Noch nicht, zumindest.

Kleine Kinder bekommen nicht einmal Symptome von dem Virus, sollen aber geimpft werden mit einem Impfstoff, der zum Teil schwerste Nebenwirkungen verursacht. Naja, um die letzten Monate der Oma zu retten muss der Enkel schon mal leiden oder gar sterben, das ist ja wohl nicht zu viel verlangt!

***

Wenn es um ein gefährliches Killervirus geht, das im Innenraum übertragen wird, dann wäre es vernünftig, zum Muttertag die Blumen auf Märkten im Freien verkaufen zu lassen und den Verkauf in Bau- und Großmärkten zu untersagen.

Wenn es um das Plattmachen der Kleinunternehmer und des Mittelstandes geht, der auf Märkten und am Straßenrand die Kunden von den Bau- und Großmärkten abfängt, dann erlaubt man nur diesen den Verkauf von Blumen und verbietet den Verkauf auf Märkten und am Straßenrand.

Und was hat man in NRW beschlossen? Richtig: der Verkauf von Blumen im Freien wird verbotenund die Markthändler können ihre Ware kompostieren und etliche wohl auch in Konkurs gehen. Wieder ein Beweis mehr, dass es nicht um ein Virus geht sondern das Zerschlagen der Kleinen und das Marktmonopol der Großen.

***

Manche haben zwar einen Löffel in der Hand, aber es ist keine Weisheit, die ihnen aus den Mundwinkeln tropft.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.