BildungspolitikGender-Sprache soll aus Frankreichs Schulen verschwinden

Der französische Bildungsminister Jean-Michel Blanquer (LREM) hat angekündigt, die Gender-Sprache an Schulen zu verbieten. Er kritisierte, daß sie die französische Sprache beschädige und zur Ausgrenzung beitrage.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Bildungspolitik</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Gender-Sprache soll aus Frankreichs Schulen verschwinden</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.