Rote-Hand-Brief: AstraZeneca räumt weitere häufige Impf-Reaktion ein

Der britisch-schwedische Pharmakonzern AstraZenca hat eine Erkrankung an Thrombozytopenie als „häufige“ Impf-Reaktion bewertet. Ein entsprechendes Schreiben liegt dem Paul-Ehrlich-Institut seit drei Wochen vor, die Info wurde jedoch so gut wie möglich unterm Deckel gehalten. Dabei kann eine solche Erkrnkung tödlich enden. Lesen Sie die ganze „Akte AstraZeneca“ in der aktuellen Ausgabe von COMPACT, die Sie […]

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.