Facebook- und Twitter-EinträgeWie objektiv darf’s sein, ARD und ZDF?

Die öffentlich-rechtlichen Sender sind zur Objektivität verpflichtet. Wenn es um Grünen-Chefin Annalena Baerbock oder Linksextremismus geht, gelingt das nicht immer. In einem anderen Fall spricht die ARD auf JF-Nachfrage von einem Versehen.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Facebook- und Twitter-Einträge</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Wie objektiv darf’s sein, ARD und ZDF?</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.