Kommentar zu Polizeigewerkschaft fordert Verbot von „Querdenken“-Demonstrationen von Yan_Steinschen

Ziemlich schlampig recherchierter Artikel! Weit weg vom üblichen Niveau der JF. Wer sich die gesamten Demonstrationen gegen die (abstrusen) Corona-Maßnahmen einmal aus 1. Hand angeschaut hat, der weiß, wer dort demonstriert und wie: ganz normale Bürger, weit weg von Gewalt oder Antifa. Die Demonstranten verhalten sich überaus defensiv, offensiv ist nur die Polizei, die teils eigene agents provocateurs eingeschleust hat, teils dermaßen aggressiv auftritt, daß es den einen oder anderen echten Demonstranten gibt, der sich provozieren läßt. Es gibt inzwischen viele wissenschaftliche Studien, die die Sinn- und Wirkungslosigkeit des Maskentragens an der freien Luft belegen. Abgesehen von dieser Tatsache ist es ja wohl absurd, bei Demonstrationen gegen Masken solche tragen zu müssen, wie auch, die Zeiten ohne Ausgangssperre einzuhalten. Wo leben wir denn eigentlich? „1984“ ist wohl nichts gegen „2021“… Armes Deutschland.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.