Kommentar zu „Antifa“-Flagge auf Schiff: CDU-Politiker kritisieren Evangelische Kirche von Günter Johannsen

Da kommt mir echt das Kot…n ! Ein Schiff, dass hauptsächlich kriminelle Schlepperbanden unterstützt, nun unter der dazu passende Flagge der kriminell-linksextremistischen Terrororganisation ANTIFA segelt, wurde vom evangelischen Genossen Bischof Bedford-Strohm (SPD) durch Spenden finanziert und initiiert. Schlimmer konnte es nicht kommen. Das ist einen sofortigen Rücktritt wert. Ich schäme mich für eine Kirche, die es nicht schafft, einen linksvernebelten Irrlehrer aus dem Amt zu jagen.
Es würde wohl nicht ins Gewicht fallen, wenn er als „einfaches“ Gemeindeglied mit dieser Überzeugung hausieren gehen würde, aber in diesem Amt … ? Meiner Meinung ist das Missbrauch seines geistlichen Amtes, denn die große Mehrheit der Christen wird unter einer Linksextremisten-Flagge nicht in dieser Kirche verweilen, was die vielen Kirchenaustritte deutlich zeigen!
Da hilft wohl nur noch eines: austreten und eine passende Freikirche suchen, oder erneut eine „Bekennende Kirche“ gründen, wie zur NS-Zeit!

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.