Die deutsche Sprache bedankt sich

(Josef Bayer) Gerade erschien im Duden-Verlag das Werk „Sprachkampf. Wie die Neue Rechte die deutsche Sprache instrumentalisiert“. Schon der Untertitel dieses offenbar in Eile zusammengeschriebenen Buches setzt die Interessenten in Erstaunen, ist es doch allgemein bekannt, dass nicht die Neue Rechte – wer auch immer damit gemeint ist – sondern eine erstarkte links-grüne Bewegung die deutsche Sprache bis an die Grenzen des Erträglichen mit allerlei skurrilen Vorschriften befrachtet.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.