Baerbock ist die grüne Kanzlerkandidatin – und sonst keine Überraschungen

Es ist keine Überraschung, dass Annalena Baerbock zur Kanzlerkandidatin der Grünen wurde; die Zeit der Männer in der neuen, grün lackierten Welt ist abgelaufen. Sie sind Staffage ohne Chancen; und man muss nur die Habecks dieser Welt anschauen, dann weiß man warum: Während bei der Union die Alpha-Männchen einander zerfleischen, sind die Männchen bei den Grünen bescheiden und biegsam. Kompetenz ist längst kein Faktor mehr in der neuen Welt, in der Gefühl und wieder Gefühl und dann noch einmal Gefühl entscheiden. Es geht um Identität. Sollte irgendwann Baerbocks Posten auch wieder mal frei werden, so hat dann sicherlich nur eine PoC*in die Chance – People of Color, weiblich.

Der Beitrag Baerbock ist die grüne Kanzlerkandidatin – und sonst keine Überraschungen erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.