Kommentar zu Üble Nachrede von Bärbel

Ja, es ist übele Nachrede, die der Vorsitzende des Zentralrats der Juden bei sich jeder bietenden Gelegenheit von sich gibt. Josef Schusters einseitige, die Realität völlig ausblendende Sichtweise, ist nicht nachvollziehbar. Vielleicht hofft er auf besonderen Schutz und Wohlwollen derjenigen, die durch ihre fehlgeleitete Politik Deutschland in jeder Beziehung herunterwirtschaften. Nur, ist von solchen unredlichen Gestalten nichts zu erwarten, was mit Anstand und Ehre zu tun hat.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.