Kommentar zu Täter schuldunfähig: Unmut unter französischen Juden wächst von Grenzverletzer

Grundsätzlich wäre zu prüfen, ob psychisch Auffällige und ideologisch Gestörte überhaupt noch ohne „Freitestung zur violenten Affinität “ in ein EU Land einreisen dürfen. Das sollte auch für Jene gelten, die sich geduldet hier aufhalten und ggf. wäre die Prüfung auf Macke auch auf das Prüfpersonal zu erweitern.

Anzulehnen wäre das Verfahren an die deutsche Praxis des erweiterten Führungszeugnisses. Damit wäre nahezu alles an den Grenzen dicht.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.