Wenn der „Disney Channel“ die jüdische Tradition abändert

(Stefan Frank) Jüdische Organisationen nehmen Anstoß an einem Kurzfilm, den der Disney Channel aus Anlass des jüdischen Pessachfestes ausgestrahlt hat. Darin wurde der wohl allen Juden bekannte Wunsch „Nächstes Jahr in Jerusalem“, der am Ende des Sedermahls gesprochen wird, zu „Nächstes Jahr im Heiligen Land“ abgeändert. Ein Bruch mit der jüdischen Tradition und ein Affront in einem Beitrag, der Juden doch eigentlich erfreuen sollte. Das wirft die Frage auf, was das soll.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.