Netflix-Film „I Care a Lot“: Ein gewaltiges Problem, das niemand wahrhaben will

Netflix hat es mal wieder geschafft – der Streaming-Dienst hat mit seinem neusten Hit „I Care a Lot“ in politisch korrekter Rollenbesetzung wichtige Aufklärungsarbeit geleistet. Thema diesmal: Berufsbetreuer und ihr herzloses Mafiosi-Handwerk. In dem erst vor ein paar Wochen angelaufenen Streifen jagt die eiskalte Protagonistin, Betreuerin und Geschäftsfrau Marla Grayson hilflose alte Rentner – sogenannte „Goldstücke“ – die sie entmündigen, im Pflegeheim einsperren und dann wie eine Weihnachtsgans ausnehmen kann.

Der Beitrag Netflix-Film „I Care a Lot“: Ein gewaltiges Problem, das niemand wahrhaben will erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.