Kommentar zu Düsseldorfs Oberbürgermeister gibt grünes Licht für Heino-Plakat von Rodolfo Panetta

Zum einen sollte die JF ideologische Hetzwörter wie „Deutschtümelei“ in Anführungszeichen setzen, wenn sie schon wiedergegeben werden. Zum andern sollte Heino sich schämen, ein weiteres Hetzwort wie „Rechtspopulisten“ verwendet zu haben. Wer die Sprache der Hetzer verwendet, hat selber Solidarität nicht verdient.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.