Kommentar zu „Man kann nicht Everybody’s Darling sein“ von Leo Naphta

Zu Herrn Prof. Meuthen und seinen Aktivitäten sind ausreichend Kommentare geschrieben worden.
Herr Prof. Meuthen kann seiner Partei noch einen Dienst erweisen und abtreten. Geschadet hat er ihr schon genug. Einen Tag, nachdem der Verfassungsschutzchef von Brandenburg keine demokratische Mitte erkennen konnte, haben Prof. Meuthen und Die, die ihm folgen, Herrn Kalbitz ausgeschlossen.
„Mehr ist dazu nicht zu sagen“ (Helmut Heißenbüttel).

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.