Impf-Debatte in den USATexas und Florida verbieten staatlich verordnete Impfpässe

Der US-Bundesstaat Texas hat staatlich verordnete Impfpässe verboten. Auch in Florida wurde eine entsprechende Regelung beschlossen. In den USA gewinnt die Debatte um Impfpässe zunehmend an Intensität.

Dieser Beitrag <h3 class=”subheadline”>Impf-Debatte in den USA</h3><h2 class=”ee-post__title__heading”>Texas und Florida verbieten staatlich verordnete Impfpässe</h2> wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.