Stell Dir vor, es ist SPD-Infoabend – und keiner geht hin

Der gegenwärtige Zustand der SPD spottet jeder Beschreibung. In bundesweiten Umfragen hat sie längst die 15-Prozent-Hürde unterschritten. Ein ähnlich verheerendes Ergebnis wird ihr für die Europawahl vorausgesagt. Für die im Herbst stattfindenen Landtagswahlen in Sachsen und Thüringen ist noch nicht einmal sicher, dass sie überhaupt ein zweistelliges Ergebnis schaffen wird. Die jetzige SPD ist ein einziges Torso und nur noch ein trauriger Abklatsch einer einst für dieses Land enorm wichtigen Partei mit herausragenden Denkern, Köpfen und Rednern. Man musste die damaligen Politiker nicht unbedingt mögen, aber man respektierte sie; damals gab es einen Herbert Wehner, einen Willy Brandt und einen Helmut Schmidt. Und was hat die SPD heute? A.Nahles, Olaf Scholz und Ralf Stegner, in den sozialen Medien besser als »Pöbel-Ralle« bekannt.
Solchen »Aushängeschilder« lassen in der Bevölkerung Rückschlüsse auf das Restpersonal der Partei zu und sorgen ganz sicher nicht für einen Vertrauenszuwachs. Entsprechend verlief auch ein SPD-Infoabend in Munderkingen (Ba-Wü). Der dortige SPD-Ortsverein hatte zu dieser Veranstaltung eingeladen und als »Zugpferd« mit Hilde Mattheis eine waschechte Bundestagsabgeordnete präsentiert. Doch die Menschen in Munderkingen und Umland hatten weder Interesse an dem Infoabend noch an Hilde Mattheis: kein einziger Besucher fand sich ein. Die vier SPD-Leute blieben den ganzen Abend unter sich.

• Weiterlesen •