Lesbenwerbung im Stephansdom: Fragwürdige Bilder im Curhaus regen auf

In aktuellen Debatte rund um die katholische Kirche sorgt nun eine Aktion im Stephansdom für die nächste Aufregung. Eine Ausstellung von halbnackten, obszönen und teils homosexuell dargestellten Menschen stößt nicht nur konservativen Kirchenvertretern sauer auf, sondern auch etlichen Katholiken. Verantwortlich zeichnet sich für die fragwürdige Aktion der „Künstler“ August Zoebl.

Stephansdom stellt Lesbenbilder aus

• Weiterlesen •