Kommentar zu In einer festen Beziehung von Bärbel

Als Antwort auf Bach.

Da muss ich Ihnen widersprechen. Dieser Sorte von Menschen muss immer wieder die Maske, hinter der sie sich manchmal verstecken, vom Gesicht genommen werden und der sogenannten Zivilgesellschaft der Spiegel vorgehalten werden. Und Sie haben recht, es tut weh. Aber ganz besonders auch, daß die Gutgläubigen und auch Opportunisten unter uns noch immer die Parteien wählen, die sich solcher Gestalten wie Kahane und ihrer Stiftung bedienen, um ihre Vorstellung wie eine Gesellschaft zu leben hat durchzusetzen.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.