Kommentar zu AfD als Verdachtsfall: Partei wirft Verfassungsschutz „rein politisches“ Handeln vor von Diogenes

“ … Anhaltspunkte dafür, daß die AfD gegen die Menschenwürdegarantie und das Demokratieprinzip im Grundgesetz verstoße.“

Ja, der Artikel 1… Der Artikel 1 ist eine wahre Wunderwaffe wenn es darum geht, diesen Artikel so „kreativ“ zu interpretieren, daß der in 1949 gegründete „Staat der Deutschen“ zu einem „Staat der Menschen“ wird. So wollen es die Anhänger der Linken Weltanschauung. Und der Artikel 1, der redet ja von „Menschen“ und nicht von dem Staatsvolk.

Das Credo Linken lautet: „Alle Menschen sind Gleich“. Noch, so „argumentieren“ die Linken, sind die Menschen unerlöst. Erlösung wird ihnen zuteil werden durch den Eine-Welt-Staat. Und darum müssen alle National-Staaten „absterben“ und in der Eine-Welt aufgehen.

Zunächst müssen überall auf der Welt die „Privilegierten“ von den „Unprivilegierten“ übernommen werden.

Deutschlandmitseinergeschichte ist natürlich in besonderem Maße gehalten, seiner Abschaffung durch die Unprivilegierten zuvor zu kommen. Durch Selbst-Abschaffung.

Das ist aber kein Umsturz. Nein, der Artikel 1 fordert geradezu, daß die Unprivilegierten bei der Übernahme der Privilegierten nicht gestört werden dürfen.

Man muß ihn aber richtig interpretieren.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.