Prozess um Messerattacke: Für immer durch die Narbe gezeichnet

Der Auslöser der Messerattacke bleibt vage.

Eine Zweiundfünfzigjährige ist laut Staatsanwaltschaft Opfer eines heimtückischen Mordversuchs geworden. Ihr Ehemann attackierte sie mit einem Küchenmesser. Vor dem Landgericht zeigte sie am Donnerstag Selbstbewusstsein.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.