Kommentar zu Beobachtung der AfD: Vermutlich „abgekartetes Spiel zwischen Verfassungsschutz und Medien“ von stefan4712

Es scheint sich hier ja um Geheimnisverrat zu handeln und der Verfassungsschutz oder die Staatsanwaltschaft müßte nun selbst in deren Reihen ermitteln. Wie ein Papier durch „Zufall“ bei der AfD gelandet ist, gab es einen riesen Aufschrei und es wurden interne Ermittlungen durchgeführt. Auch so im Berliner Verfassungsschutz. Was ist also das die Erkenntnis des belesenen und informierten Bürgers. Es ist ein abgekartetes Spiel. Die Drahtzieher dazu sitzen im Bundestag. Wer meint in einer Demokratie zu leben in der das Volk bestimmt, glaubt auch noch an das Gute in Merkel !!

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.