Die zwei Sorten von Menschen aus epistemologischer Sicht

(Jürgen Fritz, 03.03.2021) Epistemologisch (erkenntnistheoretisch) gibt es zwei Sorten von Menschen: Erstens solche, die grundsätzlich wissen wollen, was der Fall ist, sprich Wissens- und Wahrheitsorientierte. Diese versuchen, die innere Repräsentation der Welt der Wirklichkeit ständig anzupassen, um diese immer besser zu erkennen und zu verstehen, ohne dabei die Augen vor bestimmten Dingen, die sie nicht wahrhaben wollen, zu verschließen. Diese Gruppe ist immer in der Minderheit, seit Jahrtausenden.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.