US-Truppenabzug aus Syrien hat begonnen

Die USA haben jetzt mit dem Truppenabzug aus Syrien begonnen [siehe Berichte »USA Today«, »n-tv«, »Zeit-Online«]. Es werde bereits massiv militärisches Material abgezogen, heißt es aus Presseberichten. Der genaue Zeitplan der Truppenbewegungen bleibt allerdings aus Sicherheitsgründen geheim.
Trump hatte im Dezember angekündigt, die US-Truppen aus Syrien abzuziehen, weil der »Islamische Staat (IS/ISIS)« besiegt und die Mission erfüllt sei. Dies hatte in Washington heftige Diskussionen ausgelöst, ob diese Entscheidung richtig sei. Verschiedene Mainstream-Medien hatten Trump zudem vorgeworden, nur Dinge anzukündigen, aber nicht umzusetzen. Das ist nun widerlegt.
Der US-Truppenabzug ist auch ein Zeichen dafür, dass man sich damit abgefunden hat, in Damaskus weiterhin die Regierung von Bashar al-Assad an der Macht zu belassen.

• Weiterlesen •