Kommentar zu Ist Palästina ein Staat? von Johannes

Kein Staat sollte irgendeinen internationalen Gerichtshof anerkennen, das ist nach meiner Meinung eine Symbolrechtsprechung ohne Bedeutung.
Solche Institutionen sind Anmaßungen, sie unterliegen politischer Einflußnahme und kein Mensch weiß wer ihnen die Legitimation gibt.
Es ist nach meiner Meinung der Versuch die UNO als eine Art Weltregierung zu etablieren. Wir alle wissen aber wer in der UNO mittlerweile das Sagen hat. Hier scheinen sich Mehrheiten zu bilden die den Westen als die Führungskraft in der Welt ablösen wollen, mehr noch man will das der Westen sich selbst aus dem Spiel nimmt.
Angesichts idiotisch anmutender Hasser auf die eigene westliche Kultur und deren wissenschaftlichen Errungenschaften stehen die Chancen dafür gar nicht so schlecht.
Einzig Israel scheint dagegen immun, was auch kein Wunder ist, wenn ringsum Millionen von Quadratkilometer arabisch bevölkertes Land liegt und ein Gebiet etwas größer als Niederösterreichs von der UNO als unerträglicher Stachel im Fleisch seiner Klientel bekämpft wird dann weiß man als Israeli das man sich Selbsthass und Dummheit ala Europa und neuerdings USA eben nicht leisten kann.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.