Große Mehrheit in den USA will dritte große Partei

„Nach den Trump-Jahren: Fast zwei Drittel der US-Amerikaner halten dritte Partei für notwendig“, konkret 62 Prozent aller US-Bürger, dabei 70 Prozent der unabhängigen Wähler, 63 Prozent der eingetragenen Republikaner und 46 Prozent der Demokraten. Obgleich die meisten Republikaner immer noch für Donald Trump sind, droht den Republikanern am ehesten die Spaltung, sei es durch eine Neugründung des Ex-Präsidenten, der sich viele Republikaner anschließen würden, oder seiner Gegner.

Allerdings ist eine dritte große Partei bei unverändertem Mehrheitswahlrecht keine gute Idee. Denn dann drohen Zufallsmehrheiten oder, eigentlich noch schlimmer, ein systematischer Bias, bei der eine Minderheit stets gewinnen könnte, z. B. die Demokraten gegen gespaltene Republikaner. Es gibt auch schon kleinere Parteien in den USA, die aber noch viel chancenloser sind als Klein- und Kleinstparteien hierzulande.

Eine mögliche Reform, die in einigen Bundesstaaten schon umgesetzt wurde, wären offene Vorwahlen bzw. ein allgemeiner erster Wahlgang mit gegebenenfalls auch mehreren Kandidaten von einer Partei, nach dem die zwei Kandidaten mit den meisten Stimmen in die Stichwahl kommen, falls keiner gleich die absolute Mehrheit erzielte. Vergleichbar würde eine Vorzugswahl wirken, bei der jeder Wähler auch seine weiteren Präferenzen angibt, die zum Zuge kommen, wenn die stärker präferierten Kandidaten schon ausgeschieden sind, bis einer die absolute Mehrheit erreicht. Auf entsprechende Weise könnte auch die antidemokratische Wirkung der Fünf-Prozent-Hürde in Deutschland abgeschwächt werden, indem die Stimmen von Wählern kleinerer Parteien nicht mehr ganz unter den Tisch fallen, sondern dann deren zweite oder dritte Wahl zum Zuge kommt. Schließlich könnte man auch in den USA zum Verhältniswahlrecht übergehen, zumindest beim Repräsentantenhaus, während der Präsident ohnehin zukünftig durch die Mehrheit aller Wähler bundesweit bestimmt werden sollte.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.