Sachsen-Anhalt: AfD kündigt Rechtsmittel gegen Beobachtung an

Der Verfassungsschutz hat die AfD in Sachsen-Anhalt zum Beobachtungsfall erklärt. Die Partei will sich dagegen wehren. Magdeburg. – Auch in Sachsen-Anhalt werden die Mitglieder der AfD nun vermehrt ins Visier der Geheimdienste geraten: Der Verfassungsschutz hat den Landesverband zum Beobachtungsfall erklärt. Das heißt unter anderem, dass die rund 1.400 Mitglieder der Oppositionspartei in dem Bundesland […]

Der Beitrag Sachsen-Anhalt: AfD kündigt Rechtsmittel gegen Beobachtung an erschien zuerst auf Tagesstimme.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.